Firmung

Die Firmung ist ein vom Bischof oder einem von ihm beauftragten Priester durch Salbung unter Handauflegung gespendetes Sakrament.

Mit der Firmspendung bekräftigen die Kinder und Jugendlichen ("Firmlinge") ihren Glauben und ihre Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Kirche und empfangen "die Gabe Gottes, den Heiligen Geist". Die Firmung gehört neben der Taufe und der Erstkommunion zu den Initiationssakramenten.

 

Text: "Katholisch A bis Z" | Manfred Becker-Huberti, Ulrich Lota | Herder Verlag 

Bild: pfarrbriefservice.de (gemeinfrei)


Vortrag Geschlechtergerechtigkeit im fairen Handel

Vortrag im Rahmen der Produzentinnenrundreise zum Thema Geschlechtergerechtigkeit im fairen Handel

am 18. August 2022 ab 18.00 Uhr 

in der Kirche St. Pius

Am Limberg 11, Bottrop