Newsletter - Auf dem Weg zur Stadtpfarrei

Dritte Ausgabe: ... Um das mit vielen Interessierten und in einer breiten Beteiligung auf den Weg zu bringen, planen wir jetzt die

Kreativveranstaltung: Pastorales  Forum,

Samstag, 17. August 2024, 9:00 - 14:00 Uhr. ...

 

(Newsletter Juni 2024 als Download)

„Mit Volldampf in die Katastrophe?“

Die Arbeitsgruppe „Stadt.Kirche.Öko.Fair“ zeigt Karikaturen-Wanderausstellung zur Umweltkrise, Ausstellung 8. - 28. Juni 2024, Eintritt frei

 

Eröffnung am Samstag, 8. Juni, 12:00 Uhr in St. Cyriakus mit dem Mittagsgebet

  • Ausstellung in St. Cyriakus, Dienstag bis Freitag 9:00 - 12:00 und 15:00 - 18:00 Uhr, Samstag 9:00 - 12:00, Kirchplatz 1, 46236 Bottrop
  • Ausstellung in St. Johannes der Täufer, täglich von 10:00 - 18:00 Uhr,
    An St. Johannes 5, 46244 Bottrop

Abschluss am Freitag, 28. Juni, 19:00 Uhr in St. Johannes der Täufer mit dem Gottesdienst

„Mit Volldampf in die Katastrophe?“ Diese Frage stellt eine Ausstellung, die vom 8. bis 28. Juni in den Kirchen St. Cyriakus und St. Johannes der Täufer zu sehen ist. Eine Antwort gibt sie mit insgesamt 60 Karikaturen, die die Umwelt- und Klimakrise humorvoll-kritisch beleuchten.

mehr lesen

Newsletter - Auf dem Weg zur Stadtpfarrei

 

In der zweiten Ausgabe unseres Newsletters „Auf dem Weg zur Stadtpfarrei“

möchten wir Sie über die weiteren Entwicklungsschritte

der vergangenen Wochen informieren.

(Newsletter Mai-2024 als Download)

 

Pastoralreferentin Dr. Marion Reheußer verabschiedet sich

Liebe Mitchristen in Bottrop,

von 2014 bis 2021 war ich bei Ihnen in der Pfarrei St. Joseph als Pastoralreferentin tätig. Nach einer längeren Auszeit werde ich nun eine Stelle im Bochumer Süden antreten.

Ich danke allen, die mit mir zusammen in den vergangenen Jahren für eine menschenfreundliche und glaubwürdige Kirche gearbeitet haben, sei es im Rahmen der Präventionsarbeit u.a. bei der Erstellung eines Schutzkonzeptes, sei es im Ringen um eine gelungene Öffentlichkeitsarbeit bei der Entwicklung und Pflege einer eigenen Pfarreihomepage von St. Joseph und bei den vielen anderen Begegnungen wie z.B. bei den ökumenischen Bibelabenden, den Einkehrtagen und Gottesdiensten der kfd, den Arbeitskreisen und Workshops zur Pfarreientwicklung.

mehr lesen

Stellenangebote - Wir suchen

  • einen Mitarbeiter (w/m/d) – Schwerpunkt Immobilienverwaltung
  • einen kaufmännischen Mitarbeiter (w/m/d) – Schwerpunkt Buchhaltung
  • eine Assistenz (w/m/d) in der Verwaltung
Download
Mitarbeiter Immobilienverwaltung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 457.2 KB
Download
Kaufm Mitarbeiter Buchhaltung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 457.3 KB
Download
Assistenz in der Verwaltung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 454.5 KB

Künftige Stadtpfarrei wird das Patronat "St. Cyriakus" tragen

Foto: Nicole Cronauge/ Bistum Essen
Foto: Nicole Cronauge/ Bistum Essen

Im Zuge der Zusammenführung von St. Joseph und St. Cyriakus ist Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck der Bitte der Gremien der Pfarreien nachgekommen, einen Namen für die künftige Stadtpfarrei zu übermitteln. In einem Brief an die Pfarreien informiert er darüber, dass diese das Patronat „St. Cyriakus“ tragen wird.

Die Entscheidung geschehe unter anderem mit Rücksicht auf die Geschichte der Propsteikirche St. Cyriakus in der Stadt, so der Bischof in seinem Brief an die Pfarrei. Der gemeinsam getragene Weg der Zusammenführung sei aus seiner Sicht ein wichtiger Schritt in die Zukunftsfähigkeit der Katholischen Kirche in Bottrop.

Propst Dr. Jürgen Cleve, der Pfarrer beider Pfarreien ist, sowie die Koordinierungsgruppe für die Zusammenführung begrüßen die Entscheidung des Bischofs. Propst Cleve gibt den Dank und die ermutigenden Worte des Bischofs an alle Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen in Bottrop weiter. Dieser Gestaltungsprozess könne damit nun weiter voranschreiten.

Der Brief Bischof Overbecks liegt in den Kirchen aus und steht auch hier zum Download bereit.

Download
Brief Bischof Overbeck St.Cyriakus
BischofOverbeck20240223.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.7 KB

Newsletter - Auf dem Weg zur Stadtpfarrei

Unser Bischof hat uns im November 2022 den Auftrag gegeben, in absehbarer Zeit aus den beiden Pfarreien St. Joseph und St. Cyriakus eine Stadtpfarrei zu bilden. Sie wird künftig der Organisationsrahmen für die Seelsorge, das Gemeindeleben und die Verwaltung sein.
Wie, wann und unter welchen Rahmenbedingungen dies geschieht, wird schrittweise in einem Prozess herausgearbeitet. Über den aktuellen Stand der Dinge möchten wir Sie in diesem ersten Newsletter und zukünftigregelmäßig informieren

(Newsletter Dez-2023 als Download).