Neue Anmeldezeiten für die Gottesdienste

Ab dem 21.09.2020 bieten wir Ihnen erweiterte Zeiten für die Gottesdienst-Anmeldung:

Montag: keine Anmeldungen

Dienstag, 10-12 Uhr - Sebastian Winter-Weidenbach 02041-77597625

Mittwoch, 13-16 Uhr - Nina Prothmann 02041-77597626

Donnerstag, 10-13 Uhr - Marion Reheußer 02041-77597618

Freitag, 12-16 Uhr - Sebastian Winter-Weidenbach 02041-77597625

 

Erstkommunionfeiern in der Pfarrei

Sei mutig und entschlossen.
Gott ist bei dir,
wohin du auch gehst.
(Josua 1,9)


Erstkommunionfeiern und Gottesdienstzeiten für die übrigen Gemeindemitglieder

 

Die Feier der Erstkommunion wurde – wegen Corona in den September gelegt. An den Erstkommunionfeiern können nur (in begrenzter Zahl) die Familien der Kommunionkinder teilnehmen!

 

Für alle übrigen Gemeindemitglieder werden an den betreffenden Wochenenden ebenfalls Gottesdienste angeboten; beachten Sie bitte dazu jeweils die aktuellen Gemeindenachrichten.

 

mehr lesen

Tiersegnung an St. Franziskus

Zweiter Tiersegnungsgottesdienst am Samstag, 3. Oktober, um 15:00 Uhr

mehr lesen

Gottesdienste in der Pfarrei

Unser erweitertes Gottesdienstangebot in den nächsten Wochen und Monaten ...

mehr lesen

Ein Dank an alle Helfer - Ambulantes Ferienlager 2020

Die Zelte sind abgebaut, der Rettungswagen steht nicht mehr vor der Kirche, die Schule geht wieder los - Schade!

 

Es hat Spaß gemacht, das ambulante Ferienlager,den Kindern, den ehrenamtlichen Helfern und den Hauptamtlichen, die daran mitgewirkt haben.

 

Nina Prothmann und Sebastian Winter-Weidenbach bedanken sich bei allen Helfern aus der ganzen Pfarrei.

 

DANKE!

 

Ein paar Fotos gibt es auch noch ...

mehr lesen

Update zur Firmung

mehr lesen

Erlebnisreicher Ferientag in der Pfarrei St. Joseph

Doch noch ein Highlight in diesen Sommerferien!

mehr lesen

Ambulantes Ferienlager

Die besondere Ferienfreizeit in den Sommerferien!


In der Pfarrei St. Joseph bietet die Malteser-Jugend Essen in den Sommerferien ein situationsgerechtes Programm an: Den Jugend-Rettungswagen. Wir besuchen Euch vor Ort und bieten ein Frischluft-Programm mit Wumms an. Bestandteil des Angebotes sind individuelle Pavillons, die jeder Teilnehmende zugewiesen bekommt. Das auf das Pavillon-Dorf abgestimmte Programm ist vielfältig. Das, was Dich anspricht kannst Du über ein Online-Buchungstool auswählen und Dich verbindlich anmelden. Mitmachen können Kinder (ab 6 Jahren) und Jugendliche, solange noch Plätze vorhanden sind. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Anmeldung und weitere Infos ...

mehr lesen

Öffnungszeiten der Kirchen für ein stilles Gebet

Ein Teil unserer Kirchen bleibt auch weiterhin täglich zum stillen Gebet für Sie geöffnet. Orte und Zeiten finden Sie hier.

mehr lesen

Fronleichnam 2020

Fronleichnamsprozession - in diesem Jahr im Netz und auf Papier

mehr lesen

Liebe Christen und Christinnen, liebe Besucher unserer Homepage,

 

nach mehreren Wochen der Einschränkungen durch das Corona-Virus, erleben wir in diesen Tagen die schrittweise Lockerung der Einschränkungen. Wir dürfen wieder gemeinsam Gottesdienste feiern, wenn auch unter bestimmten Auflagen: u.a. Anmeldung, Sitzplätze in der Kirche mit Abstand von mindestens 1,5 Metern, kein Singen.

Das ist wie Autofahren mit angezogener Handbremse – aber immerhin.

 

 

In den vergangenen Wochen mit dem Corona-Virus und den damit verbundenen Massnahmen, Einschränkungen, Fragen und Ängsten, ist manchen vielleicht bewußter geworden, was für unser Leben wichtig und notwendig ist.

 

Abstand halten zu anderen Menschen, Vermeiden von sozialen Kontakten und zuhause bleiben waren unabdingbar, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Aber das rüttelte auch an den Grundfesten unseres Glaubens- und Gemeindelebens. „Wo Zwei oder Drei in meinem Namen versammelt sind …“, dieser Aufruf Jesu war in physischer Hinsicht nicht umzusetzen. Das schmerzte mich am meisten an unserem höchsten Fest im Kirchenjahr, an Ostern.

 

In anderer Form aber waren wir mit Distanz und Abstand doch im Gebet miteinander verbunden, zum Beispiel durch die Osteraktion "3 Tage - 3 Umschläge", oder durch den Streaming-Gottesdienst aus der
St. Franziskus-Kirche. Ich freue mich auch zu hören von solidarischen Initiativen in den Familien, in der Nachbarschaft, in den Gemeinden und ihren verschiedenen Gruppierungen.

 

Viele kreativen Ideen wurden und werden entwickelt und umgesetzt, um über die räumlich Trennung Halt und Zusammenhalt zu geben. Allen, die sich hier engagiert haben und die sich auch weiterhin engagieren, sei an dieser Stelle ein herzlicher Dank ausgesprochen!

 

Pfarrer Martin Cudak und das Pastoralteam von St. Joseph