Palmsonntags-Wochenende (4./5. April 2020)

In folgenden Kirchen werden Palmzweige ausgelegt, die - auch für Nachbarn und Freunde, die nicht mobil sind - mitgenommen werden können:

  • St. Joseph am Sonntag von 10-12:30 Uhr
  • Liebfrauen am Samstag und Sonntag jeweils 17-18 Uhr (auch Mo-Do)
  • St. Michael (Kapelle) täglich von 17-18 Uhr (auch Mo-Fr)


Kar- und Ostertage in der Pfarrei St. Joseph

Öffnungszeiten der Kirchen in der Pfarrei St. Joseph an den Kar- und Ostertagen

mehr lesen

Firmung 2020

Aufgrund der aktuellen Coronakrise gibt es noch keine neuen Termine zur Anmeldung für die Firmung 2020.
Aktuell gehen wir davon aus, dass der Firmtermin im November nicht verschoben werden muss. Sollte sich dies ändern, informieren wir Sie hier auf der Homepage darüber. Ebenso über neue Anmeldetermine. 

mehr lesen

Wir sind weiterhin für Sie da!

Ansprechpartner und Kontakte 

mehr lesen

(m)einwort - besondere Bibelworte in besonderen Zeiten!

Mitten in der Corona - Situation: Eine neue Idee!

Mein Wort -- Pfarrer*innen und pastorale Mitarbeiter*innen aus der Ökumene sprechen zu »ihrem« Bibelwort

mehr lesen

Gottesdienste für die Feier zu Hause

Aufgrund der aktuellen Corona- Entwicklung finden bis auf Weiteres keine Gottesdienste in unseren Kirchen mehr statt. Aktuelle Informationen und Hinwiese zu der Situation im Bistum Essen finden Sie hier. 

mehr lesen

Liebe Besucher unserer Homepage,

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite unserer Pfarrei St. Joseph!

Hier finden Sie normalerweise Informationen zu unseren Gottesdiensten, den Ansprechpartnern und den zahlreichen Aktivitäten, Gruppen und Gemeinschaften in den drei Gemeinden unserer Pfarrei.

Zur Zeit wirbelt das Corona-Virus aber alles durcheinander, stellt alles auf den Kopf.

Gemeinschaft und Zusammenhalt leben in den Gemeinden und im Gottesdienst - unter anderem ausgedrückt durch Händeschütteln und/oder Umarmungen - ist momentan nicht möglich.

Abstand halten zu anderen Menschen, Vermeidung sozialer Kontakte und Zuhause bleiben sind nun oberstes Gebot, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

 

Besondere Situationen erfordern außergewöhnliche Lösungen.

Ich freue mich von solidarischen Initiativen in den Familien, in der Nachbarschaft, in den Gemeinden, in den verschiedenen Gruppierungen in den Gemeinden zu hören.

Ich freue mich über das, was in diesen Tagen an kreativen Ideen entwickelt und umgesetzt wird, um über räumliche Trennungen, Halt und Zusammenhalt zu geben.

 

„Räumlich getrennt, aber im Gebet vereint“ – drei kleine Zeichen sind zum Beispiel:

1. die Idee aus der Propstei St. Pankratius in Osterfeld, eine Kerze ins Fenster zu stellen und um 19.00 Uhr zur gleichen Zeit zu beten;

2. die ökumenische Aktion „mein Wort“ – zu finden auf Youtube – bei der Bottroper Seelsorgerinnen und Seelsorger ein Bibelwort mit in den Tag geben;      

3. die Idee aus St. Johannes in Kirchhellen täglich mit Glockengeläut um 19.30 Uhr zum Gebet zuhause einzuladen.

Die Glocken in der Pfarrei St. Joseph laden nun auch dazu ein.

 

Das Gebet des Innsbrucker Bischofs, Hermann Glettler, kann uns dabei unterstützen:

Download
Gebet in der Coronakrise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.1 KB

Pfarrer  Martin Cudak und das Pastoralteam von St. Joseph