Jesus Christ Superstar – Musical in St. Johannes

Mitwirkende gesucht!

Nach dem Kirchumbau der St. Johannes - Kirche (Bottrop-Boy) und den Auswirkungen der Corona – Pandemie auf Kultur und Gesellschaft, plant die Gemeinde St. Johannes unter der Projektleitung durch Pastor Clemens Hruschka eine Aufführung der Rock-Oper „Jesus Christ Superstar“ von A. L. Webber im September 2022.

Das Leitungsteam um Pastor Hruschka, bestehend aus Kirchenmusiker Tobias Kubiczek, Kirchenchor-Sprecher Andreas Döweling und Kirchenmusikerin Elisabeth Otzisk, konnte als Regisseur den bekannten Musical-Darsteller Markus Psotta, ebenfalls aus der Gemeinde, gewinnen. Gesucht werden Laien-Darstellerinnen und -Darsteller, Chor und Solisten, sowie anderweitig Kreative, die aus der Gemeinde St. Johannes stammen oder sich ihr verbunden fühlen. Und die Freude daran haben, an solch einem spannenden und ungewöhnlichen Groß-Projekt mitzuarbeiten.

Deshalb lädt das Team alle Sängerinnen und Sänger zu einem Casting ein. Und keine Angst, das läuft nicht wie bei „DSDS“ ab, sondern in freundlicher und offener Atmosphäre!

Am Donnerstag, dem 21. Oktober 2021, ab 18.00 Uhr, In der Kirche St. Franziskus, An St. Franziskus 6, 46238 Bottrop-Welheim

Eine vorherige Anmeldung per E-Mail, zwecks genauer Terminvergabe, ist erforderlich!

Unter JCS-Johannes@gmx.de.

Auch alle weiteren Informationen, wie z.B. Termine, werden auf Anfrage zugeschickt!

Vorzubereiten und vorzutragen ist entweder ein Lied aus dem Gesangbuch „Halleluja“, oder ein Stück aus „Jesus Christ Superstar“, oder aus einem anderen Musical.

Die musikalischen Proben beginnen ab Januar 2022, die szenischen Proben ab Mitte Juli 2022. Ca. 2 x wöchentlich abends!

Wenn sich jemand anderweitig einbringen möchte (Maske, Kostüm, Requisite, Kulissen, Aufbauten, Catering, …), bitte ebenfalls unter der angegebenen Mail-Adresse melden. Jede helfende Hand wird gebraucht und ist herzlich willkommen!

 

Wir, das Leitungs-Team JCS (Jesus-Christ-Superstar) würden uns über eine große Beteiligung sehr freuen. Unser Ziel ist es, Gemeinschaft zu leben und zu erleben, etwas Neues, Ungewohntes zu wagen, zu erarbeiten, daran Freude zu haben und damit Freude zu bringen.