Thorsten Schrüllkamp - unser neuer Diakon stellt sich vor

Ab 01.07.2021 wird Herr Thorsten Schrüllkamp als ständiger Diakon mit Zivilberuf das Pastoralteam verstärken und auf Wunsch der Bistumsleitung Aufgaben in der Pfarrei St. Joseph übernehmen.

 Wir freuen uns sehr über sein Kommen und wünschen ihm alles Gute für den Neustart in unserer Pfarrei!

Thorsten Schrüllkamp war in den letzten Jahren in Essen-Borbeck tätig. Im Zivilberuf arbeitet er seit 2008 mit einer Vollzeitstelle als Krankenpfleger in der ambulanten Intensivpflege.

Lesen Sie, wie Thorsten Schrüllkamp sich selbst vorstellt:

 

Ich bin 48 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Söhne.

 

Im Jahr 1990 zog ich nach Essen-Borbeck, wo ich meine Ausbildung zum Krankenpfleger im Kath. Krankenhaus Philippusstift und an der Kath. Krankenpflege-Schule Essen absolvierte und abschloss.

Seit meiner Erstkommunion bin ich ehrenamtlich in meinen Heimatgemeinden aktiv gewesen: begonnen habe ich als Messdiener, später wurde ich dann Lektor und Kommunionhelfer.

 Als ehrenamtlicher Küster in St. Dionysius und dem Philippusstift, als Wortgottesdienst-Leiter, Mitglied des Liturgie-Ausschusses und Spender der Krankenkommunion kann ich auf ein vielfältiges ehrenamtliches Betätigungsfeld zurückblicken.

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Theologiestudiums am Erzbischöflichen Diakoneninstitut Köln wurde ich am 25. November 2017 im Essener Dom durch unseren Bischof Franz-Josef zum Ständigen Diakon geweiht.

 

Seither war ich als Ständiger Diakon mit Zivilberuf in der Pfarrei St. Dionysius in Essen- Borbeck eingesetzt:

zu meinen vielfältigen Aufgaben gehörten hier u.a. die Tauf-, Ehe- und Trauerpastoral, die Assistenz in den Eucharistiefeiern und Leitung von Gottesdiensten, die geistliche Begleitung der Kolpingsfamilie Essen-Vogelheim und die Koordination als Ansprechpartner der Gemeinde St. Thomas Morus Essen-Vogelheim, der diakonale Dienst in der Seelsorgeregion Vogelheim- Bergeborbeck.

 

Im Zivilberuf bin ich seit 2008 mit einer Vollzeitstelle als Krankenpfleger in der ambulanten Intensivpflege tätig und betreue derzeit eine beatmungspflichtige Intensivpatientin in ihrer häuslichen Umgebung.

 

So ist mir, auch aufgrund meines Zivilberufes, vor allem auch die Begleitung Armer, Einsamer, Ausgegrenzter, Kranker, Sterbender und deren Angehörigen als zutiefst diakonaler Dienst eine Herzensangelegenheit.

 

Aber auch in den glücklichen Stunden, in der Feier der Eucharistie, der Gottesdienste, während Taufe und Trauung bin ich mit großer Freude Diener und Begleiter.

 

Die Personalverantwortlichen im Bistum haben mich gebeten, zum 01.07.2021 in die Pfarrei St. Joseph zu wechseln, das hiesige Pastoralteam zu unterstützen und fortan meinen diakonalen Dienst bei und mit Ihnen und Euch zu versehen.

 

Dieser Bitte komme ich, nach 12 Jahren aktivem Dienst in Essen-Borbeck, sehr gerne nach.

 

Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben, auf ein breites liturgisches Angebot, auf die vielen neuen Begegnungen mit den Menschen in Bottrop, den Gruppen und Gremien der Pfarrei und hoffe auf eine gute fruchtbare und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 

Sie erreichen mich persönlich unter (0176) 80 59 13 94 oder diakon-schruellkamp@web.de.

 

Download
Selbstvorstellung Th. Schrüllkamp.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.4 KB