Umschlagaktion Advent und Weihnachten

Am ersten Advent können Sie in den Kirchen der Pfarrei Umschläge mit besinnlichem Material für die Advent- und Weihnachtszeit mitnehmen. Beschenken Sie auch gerne einen Nachbarn mit den Umschlägen, die z.B. altersbedingt nicht in der Lage sind, selbst zur Kirche zu kommen.

Jeder Umschlag enthält u.a. einen Gruß ihres Pastoralteams, Flyer mit Anregungen für den Advent und Weihnachten zu Hause, einen digitalen Adventskalender und einen kleineren Umschlag speziell für Kinder, der auch gerne an Enkel und Nachbarskinder weitergegeben werden kann.

Unter dem Motto „(W)Orte im Advent“ verschenken wir in den christlichen Kirchen und Gemeindehäusern in den Tagen rund um den ersten Advent einen Adventskalender aus Papier. Zu sehen ist eine Art Wimmelbild der Stadt Bottrop. An jedem Tag im Advent können die Bottroper*innen dann ein Türchen öffnen. Hinter der Tür verbirgt sich ein Symbol/Motiv für den Tag.
Mit einem dazugehörigen QR-Code kann man das passende, kurze Video zum Tag öffnen, in dem es jeweils um die Auslegung eines biblischen Verses zum Thema Advent geht.
Zu sehen ist ein Pfarrer, eine Gemeindereferentin, ein Kirchenmusiker o. Ä. mit einem Bibelwort und einer maximal anderthalbminütigen Auslegung (bei den
Kirchenmusikern: kirchenmusikalischen Darbietung). Einige Videos davon sollen vor
allem auch für Familien mit Kindern angeboten werden. Die Idee unseres „Ökumenischen Adventskalenders“ verbindet den traditionellen Papierkalender mit digitaler Verkündigung und knüpft an die „meinwort“-Videoreihe aus dem Frühjahr an. Auf diese Weise können wir als christliche Kirchengemeinden in Bottrop die Menschen durch die Adventszeit begleiten und sowohl traditionell als auch digital eine Verbindung zur biblischen Botschaft im Advent schaffen. 13.000 Kalender wurden gedruckt, die
auch dank einer Spende der Sparkasse Bottrop kostenlos an die Bottroper*innen verteilt werden.

Dr. Marion Reheußer, Pastoralreferentin

Sebastian Winter-Weidenbach, Gemeindererefent